Together Forever
Band 1
von Monica Murphy

TogetherFable ist 20, hat 2 Jobs mit denen sie sich und ihre Familie über Wasser hält. Ihre Mutter ist Alkoholikerin und kümmert sich nicht um ihre Kinder. Somit ist Fable für ihren 13jährigen Bruder Owen mitverantwortlich. Was nicht immer einfach ist. Das Angebot von Drew kann sie nicht ausschlagen. Er ist DER Footballstar des hiesigen Colleges und er braucht Fables Hilfe.

Das Buch richtet sich ausschließlich an die weibliche Leserschaft, das ist unschwer schon dem Cover und dem Titel zu entnehmen. Fable und Drew begeben sich auf eine sehr intensive und leidenschaftliche Reise.
Drew engagiert Fable damit sie ihn nach Hause begleitet. Ein zu Hause, dass er seit 2 Jahren meidet, weil die Erinnerungen, an das was im Hause seiner Eltern passiert ist, für ihn einfach nicht zu bewältigen sind. Sowohl Fable wie auch Drew sind einer Lebensphase in der sie erkennen, dass sie aus dem Schatten ihrer Eltern treten müssen.

Wie nicht anders zu erwarten bedient das Buch alle Klischees die man erwartet wenn man ein Buch dieses Genres in die Hand nimmt: schöne Menschen, Drama, beginnende Liebe, auflodernde Leidenschaft.

Da der erste Teil nicht viele Seiten hat, habe ich ihn in einem Rutsch gelesen. Es war ein netter Happen zwischendurch. Allerdings werde ich die anderen Bände nicht lesen, da sich die Reihe eher an eine jüngere Leserschaft richtet. Gut fand ich den anfänglichen Zusammenhalt der beiden Charaktere. Allerdings endete das in einem Hin und Her zwischen den Beiden. So ein Drama ist mir dann zu viel des Guten.

Autorin: Monica Murphy
Woher: skoobe
Seiten: ca. 174
Verlagsseite

Deine Meinung bitte: